Qualitätsstufe
Qualitätsstufe:
DO
Bodenart
Bodenart:
Lehm, eisenhaltig
Lagerfähigkeit
Lagerfähigkeit:
2 - 3 Jahre
Säure:
4.9g/l
4.9 g/l
Alkohol:
12.5%
12.5 %
Restsüße:
3.8g/l
3.8 g/l

Trinkempfehlung
Unsere Trinkempfehlung

Speisenempfehlung zu allen Pizza- und Pastagerichten, Fleisch, Aufläufen und Suppen

Trinktemperatur temperiert auf 16 - 18° genießen

Trennlinie
Detaillierte Artikelbeschreibung

Ein unkomplizierter frischer Wein für jeden Tag. Purpur Farbe und rubinrote Reflexe, intensive Nase nach dunklen Beeren, die Tannine sind schön sanft, sein mittelschwerer Körper macht ihn gut trinkbar und er zeigt eine gewisse Länge.


wichtige Informationen:
Rotwein aus Spanien
enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 12,5% vol.
Abfüller: Bodegas Coviñas, Av. Rafael Duyos s/n, 46340 Requena (Valencia), Spanien

Trennlinie
Mehr zur Region: Utiel-Requena

Die Weinbauregion Utiel-Requena liegt im hügeligen Hinterland westlich von Valencia. Benannt wurde sie nach den beiden größten Ortschaften dieses Landstrichs: Utiel und Requena. Mit über 2700 Sonnenstunden im Jahr, ist Utiel-Requena geradezu von der Sonne verwöhnt. Allerdings herrscht hier schon weitestgehend kontinentales Klima, welches neben den heißen Sommern mit bis zu 40°C auch zu knackigen Wintern mit bis zu -15°C führen kann. Über 100 Bodegas bauen auf den ca. 40.000 ha vor allem rote Rebsorten (94 %) wie Bobal, Tempranillo oder Garnacha an. Nur 6% der Rebfläche sind mit weißen Sorten bestockt, allen voran Macabeo, Chardonnay und Merseguera. Aufgrund großer Investitionen zur Modernisierung des Weinbaus in den letzten Jahren, besitzt Utiel-Requena ein enormes Entwicklungspotential und gilt unter Spanien-Kennern als Geheimtipp.

Trennlinie
Produzent

Bodegas Coviñas, Utiel-Requena - Spanien

Weingut
Bodegas Coviñas liegt ca. 50 km landeinwärts von Valencia. Die Rebflächen liegen 600m bis 900m hoch. Die Böden bestehen hier aus einer Mischung von Sand, Lehm und Kalk.

Das Frontetikett von Castillo (= Burg) Establés zeigt die Umrisse einer typischen spanischen Burg und wurde ganz modern gestaltet. Die Weine sind sehr zugänglich und vielseitig einsetzbar.
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Kunden, die diesen Artikel kauften, haben
auch gekauft
Spanien
Castillo Estables Gran Reserva
Castillo Estables Gran Reserva (2012)
intensive Aromen von Gewürzen, Trockenfrüchten und reifen Kirschen, durch die lange Reifezeit im Eichenholz komplex und sehr harmonisch Mehr »
7,49€
9,99€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Spanien
Castillo Estables Reserva
Castillo Estables Reserva (2014)
Diese Reserva aus der Garnacha Traube zeigt sich vielfältig in der Nase, mit Aromen von Gewürzen, Vanille, Zimt und Lakritze. Im Geschmack ist er gut strukturiert mit Noten von Gewürzen und roten Beeren. Mehr »
5,95€
7,93€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Spanien
Viñas de Radiquero tinto
Viñas de Radiquero tinto (2017)
Fruchtnuancen von Rosmarin, Kirschen, robust, fast erdig, gute Tannninstruktur Mehr »
5,99€
7,99€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
6-er Weinpaket der Grill ruft
6-er Weinpaket "der Grill ruft"
1x La Llave Roja (Rotwein aus Spanien)
1x Lagunilla Crianza (Rotwein aus Spanien)
1x Argento Malbec (Rotwein aus Argentinien)
1x Vinas de Radiquero rosé (Rosé aus Spanien)
1x Astrolabium Vinho Verde (Weißwein aus Portugal)
1x Die Vier Südpfälzer Grauburgunder (Weißwein aus Deutschland) Mehr »
38,00€
8,44€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Frankreich
FEFE - La Sélection du Chat
FEFE - La Sélection du Chat (2017)
tiefe rubinrote Farbe, Aromen von roten Beeren und Sauerkirschen mit einem Hauch von Lakritz, weich und harmonisch Mehr »
6,99€
9,32€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Portugal
Quinta de S.Francisco tinto
Quinta de S.Francisco tinto (2016)
der meistprämeirte Wein aus Óbidos - rubinrot, intensive Beerenaromen, würzig, etwas rauchig, angenehm weich und lang Mehr »
9,49€
12,65€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Trennlinie
Ihre Meinung zu
Castillo Estables Tinto
Es sind noch keine Rezensionen zu diesem Artikel vorhanden. Möchten Sie die erste Rezension schreiben?
Anmelden, um den Artikel zu bewerten