2016er Raims de la Immortalitat BIO

(0)
Raims de la Immortalitat BIO
×
Raims de la Immortalitat BIO
Raims de la Immortalitat BIO
Rotwein
trocken
Rebsorte
Cabernet Sauvignon 90%, Syrah 10%
Art.-Nr.: 21204
inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

2016er Raims de la Immortalitat BIO

(0)
Rotwein
trocken
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Rebsorte
Cabernet Sauvignon 90%, Syrah 10%
Art.-Nr.: 21204
Qualitätsstufe
Qualitätsstufe:
DO
Bodenart
Bodenart:
kalkhaltig
Lagerfähigkeit
Lagerfähigkeit:
8 Jahre
Säure:
6.3g/l
6.3 g/l
Alkohol:
14.5%
14.5 %
Restsüße:
1.5g/l
1.5 g/l

Trinkempfehlung
Unsere Trinkempfehlung

Trinktemperatur temperiert auf 16 - 18°C genießen

Trennlinie
Detaillierte Artikelbeschreibung

Das familiengeführte Weingut Torre del Veguer war in enger Freundschaft mit dem weltberühmten katalanischen Maler Salvador Dalí verbunden, der zu Lebzeiten oft im Weingut zu Gast war. So kommt es auch, dass das Weingut heute über einige Kunstwerke des Malers verfügt, die in den alten Gemäuern besichtigt werden können. Für den Wein Raïms de la Immortalitat (Grapes of Immortality) wurde ein Gemälde Dalís verwendet, dass die Signatur des Künstlers trägt. Der Wein ist das absolute Flaggschiff des Weinguts und schafft es, das volle Potential dieser einzigartigen Weinbauregion auszuschöpfen.
Für dieses Cuvée aus 90% Cabernet Sauvignon und 10% Petit Syrah wurden nur die besten Trauben des Weinguts verwendet, die unter strenger selektive Handlese geerntet und innerhalb von nur einer Stunde im Weingut weiterverarbeitet werden. Nach temperaturkontrollierter Maischegärung und besonders schonender Pressung, reifte der Wein für 18 Monate in Fässern aus edler französischer Eiche. Das Ergebnis ist einfach überwältigend: Ein Mix aus Trockenfrüchten, Lakritze, frischen balsamischen Noten und einem Touch Kaffee und Toffee. Im Geschmack zeigt er einen vollen Körper mit guter Struktur und Vielschichtigkeit. Die Tannine sind samtig weich und harmonisch eingebunden. Trotz seiner Fülle wirkt der Wein sehr frisch und äußerst elegant und begeistert mit einem unendlichen Finale am Gaumen. Ein Wein wie ein Kunstwerk!

wichtige Informationen:
Rotwein aus Spanien
enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14% vol.
Abfüller: Bodegas Torre del Veguer, Urb. Torre del Veguer s/n, 08810 - Sant Pere de Ribes, Barcelona, Spanien

Trennlinie
Mehr zur Region: Penedès

Die Region Massis del Garraf ist eine Subregion der D.O. Penedès. Sie liegt an der Küste Kataloniens, ca. 10 km süd-westlich von Barcelona. Die hügelige Landschaft ist äußerst trocken und karg und verfügt teilweise über sehr steile Hänge, die zwischen dem Mittelmeer und den Ebenen von Penedès verlaufen. Auf den kalkhaltigen Böden, die nur sehr geringe Erträge liefern, entstehen Weine, die zu den besten der gesamten Region gehören.

Trennlinie
Produzent

Torre del Veguer, Penedès - Spanien

Weingut
Vorhang auf für einen fantastischen Geheimtipp aus Katalonien: Das Weingut Torre del Veguer ist Geschichte und Tradition pur! Denn hier, in den alten Gemäuern eines früheren Klosters, wird nachweislich seit dem Jahr 1413 Wein gekeltert. Doch das Erbe der langen Weinbautradition wird nicht nur auf dem Papier gewahrt. Es findet sich auch in den Weinen von Torre del Veguer wieder. So werden beispielsweise die alten in den Boden eingelassenen Steinbottiche aus dem Mittealter heute wieder für die Maischegärung der Rotweine verwendet – genauso wie vor über 600 Jahren. Das familiengeführte Weingut wird mittlerweile in 6. Generation von Joaquín Gay geleitet. Seine Familie war in enger Freundschaft mit dem weltberühmten katalanischen Maler Salvador Dalí verbunden, der oft im Weingut zu Gast war. So kommt es auch, dass das Weingut heute über einige Kunstwerke des Malers verfügt, die in den alten Gemäuern besichtigt werden können. Für den Wein Raïms de la Immortalitat (Grapes of Immortality) wurde ein Gemälde Dalís verwendet, dass die Signatur des Künstlers trägt.
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Ihre Meinung zu
Raims de la Immortalitat BIO
Es sind noch keine Rezensionen zu diesem Artikel vorhanden. Möchten Sie die erste Rezension schreiben?
Anmelden, um den Artikel zu bewerten