2016er Roc Blanc

(0)
Rotwein
trocken
Rebsorte
Syrah 70%, Grenache 20%, Mourvèdre 10%
Art.-Nr.: 36203
inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

2016er Roc Blanc

(0)
Rotwein
trocken
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Rebsorte
Syrah 70%, Grenache 20%, Mourvèdre 10%
Art.-Nr.: 36203
Qualitätsstufe
Qualitätsstufe:
AOC
Bodenart
Bodenart:
Kalkstein
Lagerfähigkeit
Lagerfähigkeit:
10 Jahre
Säure:
5g/l
5 g/l
Alkohol:
14.5%
14.5 %
Restsüße:
1g/l
1 g/l
praemierung

Decanter 2020: 92 Punkte

Trinkempfehlung
Unsere Trinkempfehlung

Speisenempfehlung Rind, Wild, Ente, Gans

Trinktemperatur temperiert auf 16 - 18°C genießen

Trennlinie
Detaillierte Artikelbeschreibung

Bei diesem Wein handelt es sich nicht, wie der Name vielleicht vermuten lässt, um einen Weißwein – sondern um einen Rotwein aus Syrah, Grenache und Mourvèdre von der Einzellage „Roc Blanc“. Der Name des Weinbergs bedeutet übersetzt „weißer Stein“ und deutet auf den besonders hohen Kalkgehalt des Bodens hin. Roc Blanc ist mit über 200 Metern der höchstgelegenste Weinberg des Chateaus und besitzt ein ganz eigenes Mikroklima. Mit diesem eleganten Cuvée erschließt Kellermeister Pierre Lemoine das ganze Potential dieses einmaligen Terroirs: Aromen von Himbeeren, Kirschen und schwarzen Beeren steigen genauso aus dem Glas wie vielschichtige Noten von Kräutern und Gewürzen. Im Geschmack ist der Roc Blanc sagenhaft elegant und vielschichtig. Er reifte zwei Jahre in nur leicht getoasteten Eichenfässern und wirkt daher besonders frisch und lebendig. Mit seiner ausgeprägten Mineralität und scheinbar endlosem Nachhall ist der Roc Blanc schon jetzt einer der großen Kultweine des Languedoc.

wichtige Informationen:
Rotwein aus Frankreich
enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14,5% vol.
Abfüller: Chateau Gilbert & Gaillard, Chemin Baume, 34620 - Puisserguier, Frankreich

Trennlinie
Mehr zur Region: Saint-Chinian

Der Name Saint Chinian geht auf ein altes Kloster zurück, welches bereits im 14. Jahrhundert den Ruf hatte, hervorragende Weine zu produzieren. Das heutige Weinbaugebiet liegt zwischen Minervois und Faugeres im Languedoc und ist noch ein echter Geheimtipp. Während im höher gelegenen Norden auf Schieferböden überwiegend mineralische Rotweine entstehen, werden im südlichen tiefer gelegenen Teil auf Kalkstein und Tonböden vor allem tanninbetonte vollmundige Rotweine produziert.

Trennlinie
Produzent

Chateau Gilbert & Gaillard, Languedoc - Frankreich

Weingut
Die wildromantische Region um den Ort Saint-Chinian nördlich von Narbonne ist im Weinbereich noch ein echter Geheimtipp. Dabei sind Böden und Klima wie geschaffen, um wunderbare Weine abseits des Mainstreams zu produzieren. Zu den echten Geheimtipps gehört das noch junge Chateau Gilbert & Gaillard, dass von den beiden renommierten französischen Weinkritikern Philippe Gaillard and François Gilbert gegründet wurde. Das Chateau produziert auf seinen eigenen 30 Hektar Weinbergen, die auf einer Höhe von 200m ü. M. liegen, charaktervolle Weine, die sich vor allem durch Ihre Frische und Eleganz auszeichnen. Die Rebstöcke sind im Durchschnitt 35 Jahre alt und spiegeln absolut authentisch das außergewöhnliche Terroir Saint-Chinians wider. Die Weine der Linie „Terre Sauvage“ sind bereits BIO-zertifiziert. Alle weiteren Weine des Chateaus werden diese Klassifizierung mit den nächsten Jahrgängen erhalten.
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Ihre Meinung zu
Roc Blanc
Es sind noch keine Rezensionen zu diesem Artikel vorhanden. Möchten Sie die erste Rezension schreiben?
Anmelden, um den Artikel zu bewerten