2017er Quinta das Cerejeiras Lisboa rosé

(0)
Quinta das Cerejeiras Lisboa rosé
×
Quinta das Cerejeiras Lisboa rosé
Quinta das Cerejeiras Lisboa rosé

2017er Quinta das Cerejeiras Lisboa rosé

(0)
Roséwein
trocken
Rebsorte
Castelão 60%, Aragonez 30%, Touriga Nacional 10%
Art.-Nr.: 65109
Qualitätsstufe
Qualitätsstufe:
Vinho Regional
Bodenart
Bodenart:
Lehm
Lagerfähigkeit
Lagerfähigkeit:
jung trinken
Säure:
5.7g/l
5.7 g/l
Alkohol:
12.5%
12.5 %
Restsüße:
5g/l
5 g/l

Trinkempfehlung
Unsere Trinkempfehlung

Speisenempfehlung als Aperitif, Paté, Fisch und weißes Fleisch. Geflügel

Trinktemperatur temperiert auf 10 - 12 °C genießen

Trennlinie
Detaillierte Artikelbeschreibung

Aus der Region Lisboa stammt dieser fantastische Rosé. Durch die Nähe zum Atlantik entstehen hier besonders frische und elegante Weine. Die Trauben für den Cerejeiras Rosé wurden von Hand gelesen um nur das beste Traubengut zu erhalten. Anschließend wurden die Trauben besonders schonend gepresst um möglichst viel Finesse und Eleganz im fertigen Wein zu erhalten.
Der Cerejeiras rosé duftet intensiv nach Himbeeren und Waldbeeren. Er wirkt äußerst frisch und lebendig und begeistert mit seinen fruchtigen Noten von saftigen Himbeeren und Erdbeeren. Dazu wirkt er wunderbar weich und verbleibt sehr lange am Gaumen – authentischer kann ein Rosé aus Lissabon kaum sein!

Trennlinie
Mehr zur Region: Lisboa

Lisboa (Vino Regional) liegt an der Küste nördlich von Lissabon bis nach Coimbra gelegen. Hier herrscht gemäßigtes, eher kühles Klima. Die Landschaft ist geprägt von weitläufigen Sanddünen an der Küste und opulentem Grün im Hinterland. Hier werden vollmundige und lagerfähige Rotweine, aber auch frische, duftige Weißweine produziert. Die DOC Obidós liegt geschützt von sanften Hügeln nahe der gleichnamigen Stadt und bringt die edelsten Weine hervor.Weißweine produziert.

Trennlinie
Produzent

Companhia Agricola Sanguinhal, P - 2544-909 Bombarral, Portugal

Weingut
Das Unternehmen befindet sich seit der Gründung durch den berühmten Abel Pereira da Fonseca in Familienbesitz. Es besteht aus 3 Weingütern: Quinta das Cerejeiras, Quinta do Sanguinhal und Quinta de São Francisco. Insgesamt werden ca. 100 ha Rebfläche bewirtschaftet, die vorwiegend mit alten traditionellen portugiesischen Rebsorten bestockt sind. Die Quintas befinden sich alle in der Nähe vom mittelalterlichen Ort Óbidos, zwischen der Serra de Montejunto und dem Altantischen Ozean. Die spezielle Lage erzeugt ein besonderes Mesoklima, welches einen optimalen Reifeverlauf begünstigt. Heute leitet Carlos da Fonseca mit seiner Familie diese ältesten Weingüter der Region. Die Vinifikation findet für alle Quintas in der Quinta de São Francisco statt, während die Quinta do Sanguinhal der Stammsitz der Familie ist und mit seinen wunderschönen alten Gärten, den Lagares, einem kleinen Museum und den charmanten Wohnhäusern jeden Besucher verzaubert.
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Ihre Meinung zu
Quinta das Cerejeiras Lisboa rosé
Es sind noch keine Rezensionen zu diesem Artikel vorhanden. Möchten Sie die erste Rezension schreiben?
Anmelden, um den Artikel zu bewerten