Qualitätsstufe
Qualitätsstufe:
Vino de la Tierra
Bodenart
Bodenart:
Lehm, Kalk
Lagerfähigkeit
Lagerfähigkeit:
5 Jahre
Säure:
4.8g/l
4.8 g/l
Alkohol:
13.5%
13.5 %
Restsüße:
2.1g/l
2.1 g/l
praemierung

Gilbert+Gaillard 2019 Goldmedaille; International Wine Awards 2019: Goldmedaille

Trinkempfehlung
Unsere Trinkempfehlung

Speisenempfehlung zu mediterranen Speisen, Tapas, Pizza, Pasta oder zu gegrilltem Fleisch

Trinktemperatur temperiert auf 16 - 18 °C genießen

Trennlinie
Detaillierte Artikelbeschreibung

Dieser Wein stammt vom Weingut Bodegas Carlos Plaza, das Carlos Plaza Uñac erst 2008 gründete und Peñin schon 2011 mit „New Values of Spanish Wines“ auszeichnete. La Llave Roja bedeutet "Der rote Schlüssel" und symbolisert für Carlos Plaza die Tage seiner Kindeheit und Jugend, die er mit seinem Vater im Weingut verbrachte. Jeden Morgen seiner Ferien startet er mit einem Blick an die Stelle, an der der rote Schlüssel hängt. War diser schon weg, war sein Vater bereits bei der Arbeit und er fogte ihm so schnell er konnte. Der Wein hat eine rubinrote Farbe mit pupurnen Reflexen und intensive Fruchtaromen von schwarzen und roten Beeren und leichte florale Noten. Im Mund ist der Wein harmonisch und ausgewogen mit einer angenehmen Restsüße.

wichtige Informationen:
Rotwein aus Spanien
enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.5% vol.
Abfüller: Bodegas Carlos Plaza, c/Sol, s/n, 06196 - Cortegana, Spanien

Trennlinie
Mehr zur Region: Extremadura

La bella desconocida (die schöne Unbekannte), so nennen Poeten die spanische Region Extremadura, die im Südwesten nördlich von Andalusien, direkt an der Grenze zu Portugal liegt. Es ist immer noch das unbekannte, mysteriöse Land, das wenig Touristen sieht aber ein El Dorado für Künstler, Naturliebhaber und Genießer ist. Pata Negra, der Schinken der schwarzfüßigen wilden Schweine, Käse aus La Serena, Paprika aus La Vera, Früchte aus dem Valle del Jerte und Wein aus Tierra de Barros sind weltberühmt und gedeihen hier.

Trennlinie
Produzent

Bodegas Carlos Plaza, Extremadura - Spanien

Weingut
Das Weingut liegt idyllisch in Mitten von großen Weingärten und Olivenhainen, außerhalb eines kleinen Dorfes in der Extremadura im Südwesten Spaniens zwischen den Städten Almendralejo und Badajoz. Hier verbrachte Carlos Plaza bereits seine Kindheit damit, seinem Vater bei seiner Arbeit im Weingut zu helfen. Diese Passion für Wein hat er natürlich zum Beruf gemacht und übernahm im Jahr 2008 das Weingut. Innerhalb von nur wenigen Jahren erhielten seine Weine bereits zahlreiche Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Verkostungen. Der berühmte spanische Weinkritiker José Peñin zeichnete Bodegas Carlos Plaza 2011 mit dem Prädikat "New Values of Spanish Wines" aus.
Trennlinie
Trennlinie
Trennlinie
Kunden, die diesen Artikel kauften, haben
auch gekauft
Portugal
Astrolabium Reserva
Astrolabium Reserva (2016)
intensive Fruchtaromen, würzig, saftig, reife Gerbstoffe Mehr »
5,99€
7,99€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Portugal
Paco da Servicaria
Paco da Servicaria (2015)
Farbintensiver, kräftiger, würziger Charakter Mehr »
5,49€
7,32€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Portugal
Astrolabium Vinho Verde
Astrolabium Vinho Verde
Zarte Frucht, spritzig, etwas Süße, wenig Alkohol, erfrischend und belebend. Mehr »
5,49€
7,32€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Spanien
Lagunilla Tempranillo
Lagunilla Tempranillo (2017)
traditioneller Rioja mit viel roten Fruchtaromen, 6 Monate Barrique Reife, unkompliziert mit fruchtigem Nachhall Mehr »
7,49€
9,99€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Italien
Chianti Sassifratti DOCG
Chianti Sassifratti DOCG (2015)
elegant und fein, rubinrot mit Granatreflexen, Beerenfrüchte, weiche Tannine Mehr »
8,50€
11,33€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Italien
Parri Sangiovese di Toscana
Parri Sangiovese di Toscana (2017)
unkompliziert, weich, angenehm und rund, macht Spaß Mehr »
6,90€
9,20€/l
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Trennlinie
Ihre Meinung zu
La Llave Roja
Es sind noch keine Rezensionen zu diesem Artikel vorhanden. Möchten Sie die erste Rezension schreiben?
Anmelden, um den Artikel zu bewerten